Stempeln || stamping

Ente gut, alles gut



Hier nochmal ein Muster für die Hinterglas-Technik mit Stempeln, zwei süße Blumenstecker fast zum Nulltarif (den Besitz der Stempel vorausgesetzt 😉 ).

Ich habe wieder auf eine dicke Plastikfolie gestempelt – hier auf Windowcolorfolie – mit wasserfester Stempelfarbe. Dann mit Keramikfarben von hinten ausgemalt in der Technik die ich euch neulich beschrieben habe.

Wenn man solche „doppelten“ Formen machen will wie hier bei den Blumensteckern (die Rückseite ist ebenso „schön“ anzusehen wie die Vorderseite), hat man durch das Stempeln den Vorteil, dass man das Motiv ein zweites Mal auf Folie stempeln kann, und bei dem zweiten Motiv dann die andere Seite ausmalt. Auf diese Weise erhält man das Motiv ein zweites Mal, jedoch exakt gespiegelt. Nun hat man ein von beiden Seiten exakt aufeinanderpassendes Motiv und kann die bemalten Flächen zusammenkleben.

Toll ist diese Idee auch für Baumanhänger, sowohl zu Ostern als auch für Weihnachten. Oder kleine Geschenkanhänger. Euch fällt bestimmt noch mehr ein. (Klickt auf´s Bild für groß)

Die Stempel gibt es wie immer hier: Stempelschmiede. (Schönen Gruß an Yvonne)
Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: