Stempeln || stamping

Alt und Neu



Heute will ich euch einen Blick in die Zukunft und auch die ferne Vergangenheit gewähren. Und das ganz ohne Kristallkugel!

Aus alten- sehr alten- Stempelladenbeständen hatte ich noch die Vorlagen für eigene Vintage-Stempel, zu deutsch: altmodische Bilder. Diese werden zur Zeit nachproduziert und ich rechne mit Nachschub in den nächsten Tagen. Endlich was Neues für den onlineshop. *freu*

Leider habe ich nicht eine Minute Zeit um schöne NEUE Stempel-Muster zu machen, und die alten fliegen irgendwo auf dem „Dachboden“ herum. Schließlich werfe ich ja nichts weg. 😉

Ein allerletztes, uraltes Foto eines Musters aus einer Zeitschrift habe ich auf meinem PC gefunden. Ich hatte damals mit meiner Stempelfreundin Anne die Stempel-Serviettentechnik weiterentwickelt. Eine Technik, die heutzutage jeder Stempler im Repertoire hat.

Damals habe ich ab und zu Bastelmuster und Anleitungen für Zeitschriften gemacht. Heute blogge ich sowas. Ist das Internet der Tod der Printmedien? Na ja, so lange ihr noch Bücher kauft kann mir das egal sein *grins*
Hier die Seite aus dem Heft, klitzeklein:

Die Motive sieht man nicht besonders gut, aber ein besseres Bild habe ich nicht.
Doch grade das ist ja der Reiz- quasi ein „Blick durch´s Schlüsselloch“ oder Sneak-Preview.

Auf alte neue Stempel, die es in nächster Zukunft bei fairysale gibt.
Ich hoffe ihr seid nun ein bisschen neugierig.

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: