Der Sommer gehört meinem Garten. Aus einer alten und kaputten Viehtränke von meinem Opa habe ich eine Abdeckung für einen Regenwasserschacht gebastelt.

Links der Topf hat sich von ganz allein „bepflanzt“. Ich hatte ihn im letzten Jahr in irgendein Gebüsch gestellt, um ihn loszuwerden, es muss wohl noch Erde darin gewesen sein, dann als ich ihn diesen Frühling wiederfand, hat sich Gundermann darin breit gemacht. Ich mag dieses Unkraut das zugleich auch eine Heilpflanze sein kann.

Ein zweiter Topf war ebenfalls plötzlich ein Gundermann-Pöttchen:

So lasse ich mir gärtnern gefallen: Wenn es ganz von alleine wächst!

Ein paar Blümchen habe ich geschenkt bekommen, und hatte keinen Platz mehr frei. Da habe ich einen alten, völlig verrosteten Grill als Pflanzgefäß genommen.

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: