Ich habe schon tausendmal gesagt ich hasse blogbeiträge bei denen der Leser nix lernt, oder auch sonst keinerlei Unterhaltungswert besteht. Ausnahme von der Regel sind Selbstgespräche, die ich gerne führe, wie zum Beispiel seit Neustem über Kosmetik oder E-Business.

Heute kommt ein Garten-Selbstgespräch.

Bärbel: Endlich mal ein bisschen Gemüse, das ich vorzeigen kann.

Bärbel: Na endlich hat mal was geklappt.

Bärbel: Geklappt ist gut. Die Wühlmaus hat doch wieder einen Großteil aufgefressen, und die Schnecken waren auch nicht untätig.

Kartoffeln hatte ich ja neulich schon ausgegraben. Diese eine Kartoffel war so dick… da konnte ich alleine schon von satt werden.

Bärbel: Stimmt. Ich hatte ein Feuerzeug daneben gelegt, damit man sieht wie dick die Kartoffel war.

Bärbel: Haha, aber das Feuerzeug war besonders groß, und nun sieht die Kartoffel nach nix aus.

Bärbel: Pffffff

Bärbel: Aber trotz Maus und Schnecken habe ich schon zweimal einen großen Topf mit grünen Bohnen voll bekommen. Immerhin.

Bärbel: Ja, die waren super lecker, vor allem mit dem Bohnenkraut aus dem eigenen Garten.

Bärbel: So, nu is aber gut mit Selbstgespächen.

Bärbel: Wenn Du meinst…..

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: