DIY fashion Nähen || sewing

Must Have im Oktober



Ich weiß hier lesen kaum noch die alten Näh-Freundinnen mit, und noch nicht so viele neue Beauty-Mädels, und zwischen beiden sind die Schnittmengen verschwindend gering. Zumindest auf mein blog bezogen.

Sehr oft wenn ich neue fashionstyling-Idee der ersten Gruppe sehe, bekomme ich Schaum vorm Mund. Das kann man doch selber machen! Und dann fehlen mir meine Nähfreundinnen, denn die verstehen mich.

Eben hatte ich die Idee, die Beautyweiber zu fragen, welches Accessoire oder Kleidungsstück sie für den kommenden Monat unbedingt haben müssen. Dann frage ich meine Nähmädels wie man das selber machen kann.

Das ist ein Experiment! Und es gibt ein neues Label: Must haves.

Ich wette wenn google das sieht schickt er alle fashion-Junkies hierher die das dann kaufen wollen. *muhahahahaha* Daneben!

Wir machen es selbst! Wie das Anstecker-Haarschmuck-Blümchen. Easy as pie.

Ich schlage ein erstes (wenn auch sehr verspätetes) Must Have vor: Kropfband. Ist ja Oktoberfest, irgendwie. Ich mache eine Liste (und lasst mich nicht hängen!) EURE Vorschläge bitte in die Kommentare, ich ergänze dann hier. Unbrauchbare Vorschläge (zum Beispiel : Ein Elefantenbaby) kommen auf eine andere, böse Liste.

  • Kropfband
  • Gamaschen (mamalade)
  • Mütze (Aud)

edit: Ich habe das Datum des Postings in die Zukunft verlegt damit es immer oben steht bis es nicht mehr aktuell ist
edit2: habt ihr einen Link zu eurem „Must have“? her damit (in den Kommentar)
edit3: Ich möchte den „Beautyweibern“ sagen dass „Weib“ bei mir kein Schimpfwort ist! Weiblich, nicht weibisch, das sind wir. Und wir sind stolz darauf, ein Vollweib zu sein.

Facebook Comments
  1. Mütze, Handschuhe und Schal 🙂

    Socken!

    Pulswärmer.

  2. Ich hab mir nun den Kopf zerbrochen und ich bin ein Dussel, weil ich trage seit ein paar Tagen, wenn es richtig kalt wurde.

    Meine Gamaschen selbst gehäckelt und ich denke die werden im Oktober richtig verwendet!

    Das ist also mein MustHave!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: