Beauty Stempeln || stamping

Spielen Spielen



Ich weiß auch nicht was das soll… andere Leute gehen arbeiten und ich spiele wieder nur rum. (Falls meine Chefin das liest: Gleich gehe ich zum Elternsprechtag, dann ist Schluß mit spielen…puh)

Gestern hatte ich ja eine Idee für Stempel-Nägel umgesetzt und war unzufrieden. Heute morgen ging die Testphase in die zweite Runde. Da die Sticker-Idee so unbefriedigend war, habe ich es mit Holografie-Klebefolie versucht. Doch die winzigen Motive, die man für Nägel stempeln kann/muss, kommen auf der Folie überhaupt nicht raus. Unsichtbar, weg, futsch. Das geht garnicht. Aber dann fiel mir ein, dass Stempler doch ALLE mit Motivlochern arbeiten. Und ich habe die winzigsten Locher rausgesucht, die ich im Fundus finden konnte, habe die Folie damit ausgestanzt, rumgefummelt um mit der Pinzette die Schutzschicht abzuziehen und das Motiv zu platzieren, und zu guter Letzt zwei Schichten Top Coat draufgepinselt. Das gefällt mir. Auch wenn es nicht im Entferntesten an gekaufte Nagelsticker heranreicht. Dafür ist es selbstgemacht. Und geht total fix, in beliebiger Menge.

Passend zum Herbst eine orange Folie mit kleinen Blättern, der Untergrund gehört noch zu einem meiner Geburtstagsgeschenke, über die ich noch berichten werde. Ob die Farben bei euch so rüberkommen weiß ich nicht, ich sitz immer noch an einem halbkaputten Bildschirm.

Dann wollte ich den Embossing-Versuch von gestern abschminken, denn das auf den Nagel aufgebrachte Embossingpulver hat sich durch den Top Coat in eine stumpfe Linie verfärbt, nicht sehr schön- leider. ABER als ich es versuche mit Nagellackentferner abzuschrubben, da bleibt das aufgebrachte Motiv übrig… das sah echt klasse aus. Ich habe gleich 2 Lagen Top Coat drübergepinselt, um den Effekt noch ein wenig zu erhalten.

Eigentlich ist das ein missglückter Versuch, aber wie so oft ergibt soetwas die schönsten Ergebnisse. Ich finde es irgendwie hübsch. Klar- verbesserungswürdig, aber wert darüber nachzudenken, ob man damit nicht eine ganz andere Technik erfindet. Oder gibt es die schon? Auch egal- Hauptsache es macht Spaß es auszuprobieren.

Und ich wette Franzi ist jetzt vom Stuhl gefallen. *lol*

Facebook Comments
  1. Die Nägel auf den 1. Foto sind super gut gelungen. Toll rumgespielt ;-)))
    LG
    Ari

  2. ich bins nochmal, schaue mal bitte in mein Blog, habe Dir dort geantwortet.

    Liebe Grüße Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: