[et_pb_section admin_label=“section“][et_pb_row admin_label=“row“][et_pb_column type=“2_3″][et_pb_post_title admin_label=“Posttitel“ title=“on“ meta=“off“ author=“on“ date=“on“ categories=“on“ comments=“on“ featured_image=“on“ featured_placement=“background“ parallax_effect=“on“ parallax_method=“off“ text_orientation=“center“ text_color=“dark“ text_background=“on“ text_bg_color=“rgba(255,255,255,0.9)“ module_bg_color=“rgba(255,255,255,0)“ title_all_caps=“off“ meta_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“] [/et_pb_post_title][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“justified“ text_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

for some english, please scroll down

Woah, das war ein Spaß! Die Beauties kennen mit ziemlicher Sicherheit den youtube-Kanal von misschievous, einem total netten Mädel aus Kanada, die aber durch ihre Schweizer Mama absolut akzentfreies, perfektes Deutsch spricht. *Neid*. Sie macht abolut geniela MakeUp-Tutorials und ist eine der bekannten Größen unter den youtube-Gurus.

Vor ein paar Tagen lud sie ein Video zum Thema „Little Red Riding Hood“ hoch, zu deutsch Rotkäppchen. In dem Infotext war auch ein Link bereitgestellt, wo sie das Kostüm zum Video gekauft hatte, aber natürlich gab es immer wieder ein paar Pappnase, die zu faul zum lesen sind und in den Kommentaren nach dem Kostüm fragten. Meine Güte!

Aaaaaaaaber das brachte mich auf die Idee, ein Mini-Tutorial zu machen, wie man mit dem geringsten Aufwand eine kleine, schnelle Kapuze machen kann. Dazu benötigt man nur ein rechteckiges Stück griffiges, dehnbares Material und ein Maßband. Wie man die Längen des „Schnittmusters“ ausmisst zeige ich in dem Video. Dabei habe ich einen weiteren Tipp für Mamis: Aus alten Pullis kann man massenhaft schnelle und süße Mützen mit der Technik zaubern.

Das MakeUp habe ich auch nachgebastelt, wobei ich nur benutzt habe was im Schminkköfferchen so rumlag. Und es musste fix gehen, darum stimmen die Farben nicht ganz und falsche Wimpern habe ich mir auch geschenkt. Außerdem kamen bei mir ein paar Falten hinzu, hehe.

Ich habe für den Lidstrich ein Tutorial eines anderen Gurus benutzt, aber das werde ich ein andermal ausführlicher behandeln, denn dieser hatte geniale Tipps für Mädels mit Schlupflidern. „Hooded Eyes“ heisst das ja, wie passend für das little red riding HOOD, nicht wahr? Das Thema Lidstrich bei Schlupflidern würde aber dieses Posting sprengen, darum ein andermal mehr dazu.

Nochmal mit Lidstrich (leider kommen die Glitzerlippen gar nicht raus):

Und weil ich ununterbrochen seltsame Idee habe, habe ich eine epische Geschichte in Spielfilmlänge hinten dran gehängt, an das Tutorial (ab 2:24). Quasi ein Vergleich zwischen Rotkäppchen damals und heute. Wie wir ja wissen, hatten die meisten Märchen einen Lehrauftrag. Im Fall des Rotkäppchens sollten junge Damen unterwiesen werden, was passieren kann wenn sie vom „rechten Weg“ abweichen.

Heutzutage würde sich keine junge Dame so was sagen lassen… aber was sie im Falle eines Falles tut, wenn der „böse“ Wolf kommt, das seht besser selbst (PS: „wolf“ ist ein englisches Wort und heisst auf Deutsch „Schürzenjäger!“):

Bei dem Märchenfilm und den MakeUp-Fotos hat wieder mein Jüngster geholfen, wir hatten beide tierischen Spaß dabei.
………………………………………………………………………………………………………………

Recently I saw a cute makeup tutorial on youtube: klick. The very talented lady showed us how to do a Halloween look as Little Red Riding Hood, an old german fairytale written down by the Brothers Grimm. I wanted to try that look and needed a hood!

Because its so easy to make such a hood I made that tutorial. And added my very own version of that fairytale. I hope you enjoy the movie and try that look plus the quick costume idea.

Even for moms the tutorial may be interesting, because you can use it to make cheap and quick hoods for your little ones. If you want tro skip the step to crochet or knit the rectangle you can cut up an old sweater and use the fabric to make the hood. Enjoy!

[/et_pb_text][et_pb_video admin_label=“Video“ src=“https://youtu.be/CXmJWV7Tvw0″] [/et_pb_video][et_pb_divider admin_label=“Teiler“ color=“#ffffff“ show_divider=“off“ height=“180″ divider_style=“solid“ divider_position=“top“ divider_weight=“1″ hide_on_mobile=“on“ /][et_pb_signup admin_label=“E-Mail-Optin“ provider=“mailchimp“ mailchimp_list=“95d9c79d44″ aweber_list=“none“ use_background_color=“on“ background_color=“#7EBEC5″ background_layout=“dark“ text_orientation=“left“ use_focus_border_color=“off“ header_font_size=“26″ body_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“ custom_button=“off“ button_text_size=“20″ button_border_width=“2″ button_border_radius=“3″ button_letter_spacing=“0″ button_use_icon=“default“ button_icon_placement=“right“ button_on_hover=“on“ button_border_radius_hover=“3″ button_letter_spacing_hover=“0″] [/et_pb_signup][/et_pb_column][et_pb_column type=“1_3″][et_pb_sidebar admin_label=“Seitenleiste“ orientation=“right“ area=“sidebar-1″ background_layout=“light“ remove_border=“off“ header_font_size=“18″ body_font_size=“14″ /][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Facebook Comments
  1. Super Klasse!

    Viele Grüße, Moppi

  2. Was für ein toller Post!!!! Du bist ein sehr hübsches Rotkäppchen. Wirklich klasse umgesetzt!

    LG Meilu

  3. Hihi, mußte gerade über Deinen Film schmunzeln!
    Und „wolf“ heißt „Schürzenjäger“?…grübel – nun muß ich meine gesamte Kindheit mit all den Märchen überdenken *urk*
    Ob ich mir ne Mütze näh`und Glöckchen dranhänge? – Dann hör ich immer, wenn mir einer mit meiner abhaut (Achtung: Insider..)
    Denk an Dich und stoß mit nem FeierabendBIERCHEN an!

  4. Und mein Mann hat die tiefere Message des „Films“ nicht verstanden. 🙁

    Ich brauche ein größeres Budget! (Für Statisten, Maske, technisches Equipment, Special Effects)

  5. Man, Du bist ja richtig kreativ. Echt klasse ! Über Deinen Märchenfilm musste ich lachen. So sieht es also aus, wenn Du im Wald bist ;-)).
    LG
    Ari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: