farn01 by fairysale


Eine Freundin riet mir, auch ab und zu mal etwas weniger zu schreiben, und mehr zu zeigen. Ich übe zähneknirschend mit meinen Bildprogrammen (picasa und gimp) die ich beide nicht für alles brauchen kann, und keines kommt an mein geliebtes Photoshop heran. Doch mit meinem alten PC starb auch das. Friede seinen durchgeschmorten Kabeln.

Der Farn wächst von winzigen kleinen Knötchen im April rasant zu zauberhaften Wedeln heran, an denen ich mich nie sattsehen kann. Die wilden, und doch geordneten Strukturen, die dabei entstehen, ziehen die Blicke magisch auf sich. Ende der Durchsage.

Facebook Comments
  1. Farn wird noch getoppt von Funkien-
    Zuerst sind das unscheinbare Kegel, die aus der Erde spitzen. Dann entfalten sich Blätter, die wie abgesteppt scheinen. Und es gibt sie in so vielen schönen GRÜN-tönen.
    Es gibt aber noch Wesen, die Funkien genauso gern mögen wie ich: Die Schnecken. Blöd, gell?

    • Ich hasse Schnecken! Wer tut ds nicht. Ich habe ganz viele Funkien in Töpfe ganz hoch oben stehen, da haben die Biester es schwer.

  2. Ich liebe Photoshop. Leider reicht das Budget auch nur für die abgespeckte Version. Farn liebe ich auch. Hab welchen im Garten.
    LG Sabine

    • Ich hatte mal Elements, aber verschlampt. Auf dem kaputten Rechner war eine alte Vollversion, aber nach 10 Jahren weiß ich weder wo die CD ist (gab es da schon CDs?) noch glaube ich dass ich mir die dann antun sollte.

      Farn ist so eine schöne Pflanze, aber ich wette die meisten rennen dran vorbei. An unserer Straße wächst der am Waldrand, ein Traum im Sommer!

  3. Ich find Photoshop geil!!!! Und den Farn auch!
    Butz!!

    • Ja, Photoshop will mich, aber ich kann ihn nicht bezahlen. Und ich wette Du hast 10Mal so viel Farn wie moi. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: