Fotografie

Feensehen



 
 
Heute hab ich dieses Bild für die Aktion „Just one pic“
 (klickt links aufs Bild und seht mehr Einzelbilder)






(Bilder: F. Burg(Ganzkörperportrait von B. Born), B. Born(Hintergrund) 
Bearbeitet mit gimp von B. Born, Kleid von B. Born)
Facebook Comments
  1. Toller Blog! ♥ ♥ ♥

    Das Bild gefällt mir echt gut! 🙂

    http://www.nina-nici.com/

  2. Das macht Spaß!!! Ist nur etwas unbequem, weil beide Perspektiven stimmen müssen, d.h. beides in etwa Augenhöhe. Solche Ecken am Boden knipst man normalerweise von oben, aber dann passt die Person nicht mehr rein, da man die ja von der Seite fotografiert. Also bin ich am Boden rumgerutscht… als alte Frau nicht mehr so einfach… *kicher*

  3. Sehr, sehr cool meine Liebe! Solche Bilder hab ich noch nie probiert, werd ich aber irgendwann auch mal machen … irgendwann.

  4. Huhu Bärbel 🙂
    Ich bin es nochmal. Du hast mich auch bei Pinterest gefunden. Ok, nicht schwer den Button auf meinem Blog zu drücken. :-)) Ich freue mich und schaue mir in Ruhe deine Sammelsachen an. 🙂

    Bis bald,
    Brooke

    • Ja, Dein Pinterest sah so klasse aus, dass ich gleich alles aboniert hab. Ich halte mich mit den Abos zurück dort, sonst wird man so zugemüllt mit immer den gleichen (schönen) Fotos.

      Wir können die Haare auch tauschen 🙂

      Viele Grüße auch in Deine Richtung, Bärbel

  5. Deine Überschrift lockt schon von alleine hier herein zu schauen. Aber ich hatte Dich auf meinem Blog entdeckt, zu dem Thema Locken. Ich gebe dir in allen Punkten Recht und was nützt es, wenn andere dir Komplimente machen ? Wenn man selbst unzufrieden ist ?

    Der Blogzug ist toll.
    Schön, das ich dich dadurch entdeckt habe.
    Ich mag Feen! Und werde dafür und an das *Engel glauben* belächelt- aber egal.

    Verbleibe als neue Leserin gleich hier und stöbere noch in deinem schönen BLog.
    Deine Art zu schreiben gefällt mir!
    Schönen Feiertag.

    LG von Brooke

  6. sehr cooles bild 🙂

    Liebste Grüße
    http://www.viktoriasarina.com

    • Danke! Euer blog könnte ich mit geschlossenen Augen nachmalen.. ich sag nur blogtrain… SUPER schönes blog, aber das wisst ihr ja 🙂

  7. Licht und unbeschwert fliegen Pusteblumefähnchen davon,
    ohne einem Laut, ohne scheinbar einem Ton.
    Aber ich höre sie schweben,
    ich höre diese kleine Fähnchen leben,
    ich sehe die Elfen darin….
    wie lachen, wie fröhlich sie sind.
    Sie singen, wie leise Glöckchen ganz fein,
    mit ihnen bin ich niemals allein.

    © Julie am 16. Mai 2012

  8. Danke schön! Ja, das stimmt! 🙂 Selbst die Größte Kartoffel kann da nicht mithalten 😀 Schade eigentlich 🙂

  9. Es war ein tolles Bild.
    Ich verstehe nicht, wie diese erfolgt ist,
    Aber Ich mag die Ergebnisse.
    Mormor NOrway

    http://www.starbear.no/mormor/2012/05/16/just-one-pic-6/

  10. Und das bekommst du ohne dein verlorengegangenes Photoshopprogramm hin? Respekt- ich hätte das gimp nie zugetraut. Dir allerdings schon 🙂

    • *rotwerd* Ich bin nicht so gut mit Bildbearbeitung. Und es war in der Tat die neuste Version von gimp, die haben einiges nachgebaut, was diese ganzen neuen Spaßprogramme können (ich sag nur instagram..) Und ich sehe immer noch Fehler im Bild, aber wenn man es perfekt machen wollte… nee, das wär mir dann doch zu viel Aufwand. Aber ich hatte wieder eine ellenlange Hintergrundgeschichte zu dem Foto, aber bei „just one pic“ darf man ja nich… menno. Trotzdem passte so ein beklopptes Foto gut zu dem Thema.

  11. Ich find ja schon mal das Wort Feensehen total toll und das Bild dazu grandios!
    Die Idee werde ich mir mal mopsen und ein Foto mit meiner Mama in ihrem Garten so gestallten.

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: