Haus und Garten || house and garden

Süße Schnecke Bärbel



Meine herzallerliebste Künstler-Garten-Haustraum-Fee Elvira berichtet schon seit Tagen von ihren supersüßen Weinbergschnecken. Die alle einen Namen haben. Ich hab Elvira angebettelt, einem Neuzugang diesen wunderschönen Namen „Bärbel“ zu geben. Und sie hat es getan! Guckt mal da:

Danke, Baby! Ich hab´Dich (noch mehr) lieb!

Facebook Comments
  1. *lach* das Foto ist ja genial 🙂

  2. Meine Weinbergschnecke heißt Marilyn und ein richtiges Fotomodel. Guckst du hier: http://augusthimmel.blogspot.de/2012/05/ein-stuck-ich.html#comment-form

    Ich finde Weinbergschnecken einfach toll!

    Liebe Grüße von Kirstin

  3. Nööö *kicher* War nix schmutziges……Schatzi! knutsch…!
    (In Wirklichkeit hatte ichs doch nur doppelt geschrieben..)

  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    • war das was Schmutziges? 😉 doof, dass das immer so stehen bleibt, wenn man was löscht, bei mir oft wegen üblen vertippern. Kann ich von mir aus löschen, aber ich finds grad so lustig 🙂 Und das mit dem Dosenöffner… ich sag NIX

  5. Ich glaub Bärbel und Egon…. da schneggelts! *freu*

  6. Gute Wahl, ein schöner Name für ein schönes Tierchen 🙂

    Und danke, dass du es noch mal dazugeschrieben hast! Wir hatten nur die frischen, jungen Triebe in der Bowle und unseren Köpfen geht es gut. Wobei ich bestimmt schon Resistenzen gegen Coumarin entwickelt habe, so wie ich das Zeug liebe ;D

    • *lol*, ich hab Massen an Waldmeister im Garten, sehe es aber immer erst wenn es so wunderhübsch blüht. Schicksal? Weiss net, aber bei Deinen schönen Fotos bekam ich tierischen Durst! Viele liebe Grüße, Bärbel

  7. Na ich schätze mal, daß „Bärbel“ so um die 3 Jahre alt ist.
    In Freiheit könnte sie wohl 8 werden und in Gefangenschaft – wobei ich das bei mir niiiie so nennen würde – hab ich von 20 Jahren gelesen… wenn sie vorher niemand verspeist 😉

    Na und sollte sich Nachwuchs einstellen bekommst Du die schönsten *kicher* ab!

  8. Bärbel ist ein toller Name! 😀

    Grüße von Immi

  9. Wir haben unseren Weinbergschnecken auch Namen geben, die Kinder durften sich die Namen aussuchen. Es ist immer sehr schön wenn man die Schnecken dann im nächsten Jahr wieder bei sich im Garten rumkriechen sieht…. Oh, guck mal da ist ja die Pia!…. Mal gucken wo Du Deine Bärbel überall findest.
    Viele Grüße
    Maja

    • die leben länger als 1 Jahr? :-O Bärbel lebt ja bei Elvira und Trude, aber ich glaube ich muss Elvira mal anbetteln, ob ich ein paar Babys haben kann. Und ich wollte die essen….. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: