Tutorials

Pop Up Video online



In letzter Zeit hagelt es Videos, gell? Ich weiß nicht, ob ich es schon einmal erwähnt habe, aber ich wollte ja Kurse als Film erstellen, seit ich Kurse in meinem Ex-Laden gegeben hatte. Für ein Schweinegeld habe ich sogar damals von einem Profi ein Video erstellen lassen, mit Grundtechniken.

Verkauft habe ich dann 5 oder 6 Videokassetten, also außer (sehr viel) Spesen nix gewesen. Heute gibt es Youtube. Aber man braucht eine halbwegs gute Kamera (Geld), einen schnellen Rechner (mehr Geld) und viel, viel Zeit, um sich mit den eingebauten Bearbeitungsprogrammen herumzuschlagen. (kostenlos, aber nervenaufreibend)

Seit einem Jahr drücke ich mich davor, es anzugehen. Erste Versuche waren aufwändig und anstrengend. Aber wie gesagt habe ich doch so viel vor! Das Internet ist mir in vielen Dingen zuvor gekommen. Und hat meine geliebten Bastelthemen alle schon gezeigt. Trotzdem werde ich alte Themen neu aufbereiten. Auf meine Art. Es kostet euch ja nichts, außer ein paar Minuten eurer Zeit.

Nach und nach werde ich Grundtechniken filmen, und dann weiter verfeinern und ins Detail gehen. So habe ich es jedenfalls vor.

Heute also wieder eine Grundtechnik, diesmal ein einfaches Pop Up. Ich erzähle euch mehr darüber im Blog der Stempelschmiede: KLICK. Dort findet ihr auch die shoplinks, falls euch irgendein Stempel gefällt, denn die verkauft meine Stempelfreundin Yvonne.

Dort seht ihr auch, wie diese Karten hergestellt wurden. Den Link zum video habe ich ins Blog der Stempelschmiede gestellt, ich hoffe es gefällt euch ein wenig.

Facebook Comments
  1. Jupp, die Technik ist uralt, aber immer wieder schön 🙂

  2. Also ich habe ja keine Ahnung und vom Basteln verstehe ich ehrlich gesagt nix bis wenig, aber die Sachen hier gefallen mir 🙂

    Diese Klappkarte mit dem Ofen und dem Baum 🙂

    Kenne das sonst nur von alten Büchern, da gab es sowas auch schon und ich hab ´ne Faltkrippe für Weihnachten, so um 1900 rum 🙂

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: