Penny Black Spellbinders Stempeln || stamping

Sonnengelb, schnelle Penny Black Babykarte



The sun loves us this July. The yellow colour of this cute Penny Black baby card made me think of sunny days and sunshine. For more English please scroll down.

Die Sonne hat uns lieb in diesem Juli. Das helle Gelb der Penny Black Babykarte erinnert mich an Sonne und Sommer. Hatte ich schon mal erwähnt, dass Gelb überhaupt nicht meine Farbe ist? Ich hasse Gelb.

Aber als ich nach einem Papier suchte, um meinen Freundinnen bei Spellbinders zu zeigen was ich mit meiner neuen Stanze vorhatte, da konnte ich grade nix anderes finden. Und was soll ich sagen? Ich finde die Karte genau richtig! Trotz Gelb. Zum einen ist die Farbe neutral und passt zu Junge oder Mädchen, zum anderen ist sie in diesem Fall fröhlich und optimistisch. Mir gefällt das Gelb hier ausnahmsweise.

Zu der Karte kam ich, weil ich kürzlich eine neue Stanze gekauft hatte. Ich habe endlich mal bei Paper-Memories bestellt, einem gutsortierten Onlineshop für alles was stanzt.
Ich hatte die Chefin Anette auf der Stempelmesse Süd kennen gelernt, und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden. Ich werde demnächst Buttons in meine Seitenleiste einfügen, wo ich meine Lieblingsdealer verlinken werde.

Die Stanze „basic lattice“ stand schon lange auf meiner Wunschliste. Eine der Mädels fragte mich was ich denn damit machen will, weil sie die schon lange hat und nichts damit macht (tsstsstss). Na ja, solche „Spaliere“ waren schon immer mein Traum, aber als ich mit den Stempeln anfing konnten wir von soetwas nicht einmal träumen! Ich habe 1000 Ideen, aber eine ging mir nicht aus dem Kopf: Einfach und ergreifend einmal quer übers Blatt. Ohne Rahmen und Schnickschnack.

Den Effekt wollte ich ausprobieren. Und weil ich ja meine alten Penny Black Stempel wieder reaktivieren möchte, kam ein PB-Baby in die Karte. Easy as pie. Wie die Karte gemacht ist, erklärt sich von selbst. Dabei habe ich die Aufhängung des Babykörbchens in der oberen Kante verschwinden lassen, die ich zusammen geklebt habe. Auf diese Falz kam ein Text. Ich hatte damals in meinem Stempelladen EXTRA für PB-Stempel deutsche Texte machen lassen.

Manche Texte waren 1:1 übersetzt. Aus „I’m not fat, I’m fluffy“ wurde „Ich bin nicht dick, ich bin flauschig“ (klickt mal auf die Links zum vergleichen). Lustigerweise wurde dieser deutsche Text einer der meistverkauften Abracadabra-Texte. Komisch….

Für die Babykarte habe ich einen Stempel benutzt, der für eine musizierende Katze entstanden war, der „zwo,drei,vier„. Passt nicht so ganz zu einem Baby, aber passt gut auf die Karte. Und ich wollte ja meinen Mädels nur einen Effekt zeigen. Ich könnte mir einen weiteren Text (Name, Geburtsdatum, Gewicht) im Inneren der Karte vorstellen, unter dem Baby… Genug geredet, ich übersetze das noch schnell und dann zeige ich die Fotos.

I made this cute card for some of my Spellbinders friends, to show them what I had in mind when I bought the lattice die. Its a very basic shape, but it can offer you so much! I intend to show more ideas with that die during the next weeks. This special card was easy to make: Just cut all over the center of the card. The space left on top is perfect to glue together and hide for example the wire for the baby swing in there. I hope you enjoy.

 

 

 

 

facebook Baerbel Born google+ Baerbel pinterest Baerbel Born Image Map
Facebook Comments
  1. A beautiful card, very pretty and so summery and cheerful! Would look gorgeous in any colour really, fab design!!!!

  2. Anonymous

    Wie, du hasst gelb?! Nunja, mittlerweile ziehe ich ihm oft auch orange vor. So strahlend, so schön mit allen möglichen warmen und kalten Farben zu kombinieren. Die Streublümchen erinnern mich doch stark an einen Laura Ashley Stoff in den 80zigern? Alles in allem mal wieder eine wunderschöne Karte.
    LG von der fluffy Mon.

    • Danke:-) Ich weiß auch nicht warum ich Gelb nicht mag, mein halber Garten blüht Geld und ich habe es aufgegeben die alle auszureißen *muhahahahaha*. Die Karte war auch nicht sooo gelb, aber nach dem aufhellen sah das so aus und ich hab es gelassen. Nu ist das Papier fast alle, jipeee 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: