ImagineCrafts/Tsukineko Spellbinders Weihnachten

sewing on cards – Nähen auf Grußkarten



Todays fiddle friday is about sewing…and card making. For many years there has been a lot sewing on cards now. But because I am a sewer AND a cardmaker, I want to combine my hobbies more often. Here is a quick idea how to enhance your stitching on paper a bit. For more English please scroll down.

Am heutigen Frickel-Freitag geht es um’s Nähen… und Kartenbasteln. Da ich ja auch eine Hobbyschneiderin bin, versuche ich immer mal wieder beide Hobbies zu verbinden. Außerdem gibt es schon seit vielen Jahren diese Idee, auf Karten Nähte zu verwenden, heute zeige ich euch eine kleine Idee wie man das etwas aufpeppen kann.

For adding some dimension to your stitches you can sew a thick thread to your paper. For this technique you need to set your sewing machine to zig zag and put the thread in the center of your presser foot.

Then sew over the thread as you can see in the picture. Easy as pie.

Um die Nähte auf dem Papier zu akzentuieren benutzen wir eine Ziertechnik aus der Schneiderei, wie nähen einfach einen dicken (Woll)Faden auf das Papier.

Hierzu legt euren Faden in die Mitte des Nähfüßchens und näht mit einem Zickzack drüber. Kinderleicht und macht was her.

 

For the text I used my red embossing pen and handwriting and embossed it with red powder. The triangle shape of the red paper was cut with Spellbinders (a list of materials is at the end of this post).

Tip: Before sewing paper pieces to a card secure them with a small piece of double sided glue tape to prevent the paper from moving while you sew the thread to the card.

Für den Text habe ich meinen roten Embossingpen und rotes Pulver benutzt, das rote Papierdreieck habe ich mit Spellbinders gestanzt. Eine Materialliste gibt es ganz unten.

Tipp: Bevor ihr ein Stück Papier auf eine Karte näht, sichert es mit einem Stück Doppelklebeband, damit es während des Nähens nicht wegrutscht.

 

 

 

Card Recipe:

 

Merken

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: