Ihr lieben Bastel-Schnuckis!

Heute zeige ich euch mal etwas ganz anderes: Ein Deko-Windlicht. Und weil ich 1) Kerzen mag und 2) Feen, habe ich es in Abwandlung von Tee-Licht kurzerhand „Fee-Licht“ getauft.

Glas mit Glasfarbe zu verschönern ist ja nun ein alter Hut. Aber habt ihr schon einmal versucht, ein solches Glas ganz individuell zu gestalten?

In meinem allerersten Beitrag für den „Kreativzirkel“ des Frech-Verlages habe ich euch Schritt-für-Schritt-Fotos bereitgestellt. In dem Kreativzirkel schreiben Blogger und andere Bastler für euch ihre Ideen auf, und neben dem bekannten Angebot an schönen Bastelbüchern zeigt der Verlag euch auf diese Weise kleine Kreativideen für zwischendurch.

image001

Aufmarksam machte mich die liebe Elvan von „Hier werkelt Elvan“ auf den Kreativzirkel. Danke Elvan!

 

Ich hoffe das Format gefällt euch und ihr schaut dort regelmäßig vorbei.

Zu meinem Beitrag „Fee-Lichter“ geht es HIER entlang.

 

windlicht_baerbelborn_05
Mit Marabu Glasfarbe kann man zauberhafte Windlichter gestalten

 

Facebook Comments
  1. Deine Gläser sind wirklich sehr schick geworden,. liebe Bärbel :-). Das muss ich unbedingt auch einmal probieren!

    Vielen Dank auch für den Link zu mir 😀

    GAnz liebe Grüße,

    Elvan 😉

  2. Da will man sofort noch eine Altweibersommer-Party machen, so schön sind die Gläser!

  3. die sind ja wunderschön!!! liebe gruesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: