Heute eine kleine Bastelidee, die sehr gut zum Nikoaustag passt: Süß und lecker, aber ganz ohne Kalorien!

gingerbreadhouse01

Wie man so ein Lebuchenhaus basteln kann erkläre ich euch heute.

Und … wart ihr alle brav und hattet einen vollen Stiefel?

 

Anleitung:

Häuschen stanzen mit Sizzix 658451 „Birdhouse“ und braunem Karton (hier:Gmund), zusammenkleben (ohne Boden).

Zaun stanzen mit Kulricke „Advent Set„, für jedes Zaunteil jeweils zweimal und zur besseren Stabilität zusammenkleben.

Boden aus Pappe zuschneiden mit Samt-Folie bekleben, Haus und Zäune mit Heißkleber befestigen.

Auf das Dach und einige Zaunspitzen Heißkleber geben, abkühlen lassen und mit weißer StazOn Nachfüllfarbe und einem Pinsel weiß anmalen.

Haus mit Pico Embellisher (StazOn und Picos: Imagine Crafts/Tsukineko) verzieren und einen „Zuckerguss“ Effekt nachahmen.

Teile des weißen Heißkleber mit Klebstoff bestreichen und „Polar white Flower Soft“ darauf geben für einen schönen Schnee-Effekt.

Boden mit Watte abdecken- fertig.

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: