Marabu

Farbrausch mit Fashion-Spray



fashionspray06Ich werde ja nie müde, meine Liebe zu ganz bestimmten Firmen zu betonen. Die Liebe zu Marabu wurde geweckt, als ich in meinem Stempelladen (1998-2003) damals Produkte verglichen habe, und Marabu immer gewonnen hat. Das habe ich der Firma vor ein paar Jahren mal geschrieben, und seitdem sind wir Freunde.

Ich wurde im Juni 2013 zu Marabu eingeladen! Dank meinem Blog weiss ich auch noch genau wann das war: Mein Besuch bei Marabu.

Seit diesem Tag habe ich mich mit meinen DIY quer durch das Marabu-Sortiment gearbeitet. Dabei erfahre ich von Neuheiten oft früher als meine lieben Leser, da ich mich auf Fachmessen und Fachpublikationen herumtreibe. So durfte ich das Fashion-Spray im vergangenen Jahr schon in der Hand halten, als der Rest der Bastelwelt noch darauf warten musste.

Ihr dürft nicht traurig sein, das Spray ist nun schon lange im Handel, und ich hatte es sehr sparsam verwendet… denn obwohl ich als  Hobbyschneiderin Arbeiten mit Stoff liebe, hatte ich mich 2014 mehr und mehr dem Mixed Media verschrieben.

Das war dumm. Denn irgendwie ist das Spielen mit dem Fashion-Spray auch nix anderes als Mixed Media, nur auf Stoff. Natürlich kann man nicht alle Techniken auf Klamotten anwenden. Logisch. Aber dafür kann man sein Werk überall zeigen, denn man kann es anziehen!

Heute ein kleines Tutorial für euch mit dem Fashion-Spray. Denn ich fahre am Montag wieder zu Marabu! Ich hab‘ feuchte Augen während ich das schreibe. In einer Firma zu sein, die meine liebsten Farben macht… das bedeutet mir so viel! Und diesmal bin ich von Kopf bis Fuß in Marabu! Mir egal wenn das durchgeknallt aussieht. Das passt zu mir.

Für mein Outfit habe ich zunächst eine Jeans und ein Baumwollhemd mit Bleiche malträtiert. Ich wollte eine Grundfarbe haben, aber auch helle Bereiche in denen ich wieder Farbe hinzufügen kann.

Zum Testen musste ein Jogginganzug herhalten. Erst mit Bleiche bespritzt, dann mit Fashion-Spray.

fashionspray01

Galaktisch, was?

Nach dem Jogginganzug kam die Jeans an die Reihe, parallel dazu das Hemd. Auf die gebleichten Bereiche habe ich schabloniert. Nach dem Trocknen habe ich mit den neuen Musterwalzen „Art Roller“ noch ein Muster mit Stoffmalfarbe aufgebracht.

fashionspray02

Ich liebe das Ergebnis! Dann noch das Ganze gut trocknen lassen:

fashionspray03

Ich glaube, meine Kamera kommt mit so viel Farbe schlecht zurecht. Live und in (haha) Farbe sieht das Ergebnis einfach klasse aus! Trotzdem hoffe ich, die Leute bei Marabu haben Sonnenbrillen dabei. Es könnte etwas bunt werden.

fashionspray04

Sagte ich schon, das türkis meine neue Lieblingsfarbe 2014/15 ist? Irgendwie naheliegend, da blau und grün meine Lielingsfarben ever sind. Türkis ist die Mischung daraus. Ich liebe es!

fashionspray05

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: