frech Verlag giveaway

Gewinnspiel und Ausblick



 

Es gibt einen Gewinner: Doris Haye hat mit 20 Gramm am besten geschätzt, was die „Mach was“ Wundertüte vom frechverlag wiegt. Ich war selbst überrascht, wie leicht die Tüte war. Auf meiner Küchenwaage wurden 200 Gramm angezeigt, und um ganz sicher zu gehen, nahm ich die Tüte mit zu unserer örtlichen Poststelle: Sie brachte ganze 52 Gramm auf die geeichte Waage! (siehe Foto) Ein Leichtgewicht! Ich muss mal mit meiner Küchenwaage reden…

frechverlag06

Doris lag also nur mit 32 Gramm daneben, alle anderen hatten mit ihren Schätzungen ab 150 Gramm losgelegt, ich selbst hätte auch mindestens 100 Gramm gesagt.

In der Tüte kann Doris nun die Goodies finden, die der frechverlag anlässlich seiner Leseraktion „Mach was“ gepackt hatte. Material für eine kleine Wunderflasche, die Anleitung und Anhänger (tags) zum Ausschneiden, auf die Innenseite der Tüte gedruckt.

Herzlichen Glückwunsch, Doris! Ich schicke Dir die (ungeöffnete) Tüte zu und hoffe wir beide basteln was Schönes damit.

frechverlag05

Im März hoffe ich, noch mehr solcher Goodies für euch zu haben. Denn es gibt etwas zu feiern: Mein Blog wird 10.

Wenn mir jemand vor 10 Jahren gesagt hätte, dass ich als Mittfuffzigerin und Oma immer noch blogge, ich hätte ihn für total bekloppt erklärt. Bekloppt bin ich wohl selber, denn ich blogge offensichtlich immer noch.

Seit meinem ersten Blogpost bei Burda am 10.03.2006 ist so viel Zeit vergangen, so viel passiert. Zum Glück kann ich das Meiste davon nachlesen, auch dafür liebe ich mein Blog.

Vieles ist auch verschollen, wie ca. 90% meiner Blogbeiträge bei Burda, nachdem die Blogs dort aufgelöst wurden. Nach diversen Blogumzügen und einer Reihe von Plattformen gelangten meine ausgedünnten Inhalte zu blogspot und nun zu wordpress, bzw meinen eigenen Domains. Hunderte von Blogposts wurden verfasst und hochgeladen, manches blieb bei den Umzügen auf der Strecke. Das Wichtigste konnte ich hierher retten.

Und: Domains kosten Geld, WordPress Themes auch (wenn man ganz bestimmte haben möchte). Vom Zeitaufwand ein Blog zu füllen ganz zu schweigen. Darum nenne ich mein Blog eines meiner Hobbies. Und Hobbies sind in den wenigsten Fällen kostenlos.

Mit diesem Vorwort beginne ich den Feiermonat März. Mein März. 10 Jahre Bärbel Born Blog. 10 % auf alles! 10% mehr Herzblut, 10% mehr Wehmut und 10% mehr Zukunft. Wie es euch gefällt.

Wie immer, eure Bärbel

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: