DIY

Ich bin kein Blogger mehr – Burn Out oder Neuanfang?



 

Bloggen ist Fun. Ja, wenn man es zum Spaß macht. Vor über 11 Jahren hab ich bei Burda Moden (das hieß damals so) angefangen zu bloggen. Und es hat Spaß gemacht. Dann hat es mal weniger, dann wieder mehr, dann wieder weniger, dann wieder… ihr könnt es euch denken. Es ist nicht immer eitel Sonnenschein,

Ich habe eine Mission: Kreativität verbreiten! Klick um zu Tweeten

Hand aufs Herz: Sieht man das? Ich sehe es nicht, denn die Hauptarbeit eines Bloggers ist es, seine Inhalte (content) zu erstellen, möglichst gut. Zu verbreiten, möglichst breit. Aktion, Reaktion und Aufmerksamkeit zu erzeugen. Es sei denn man tut es zum Spaß, nur für sich.

Ich kann beides nicht: Nur für mich (dann muss ich gar nicht mehr bloggen) und auch nicht für Ruhm und Ehre, bestenfalls für Sponsoren.

Über all die Jahre sind zwei Dinge geblieben: Freunde und Freude. Neue Freunde (zB Viva Decor und Rayher) und die Freude am Machen. Am kreativ sein. Andere zu Kreativität anzuregen.

Doch die Mühen und Mühlen, in die man als Blogger nach und nach geraten kann, wenn man den bestmöglichen Content liefern will… die sind dann kein Grund zur Freude, denn man erzeugt Zwänge von denen man zu Beginn der Bloggerei nichts geahnt hat. Während ich dies schreibe, überlege ich reflexartig, welches Superfoto ich als Header nehmen könnte, wie ich ein anderes Superfoto für Pinterest aufbereite.

Himmelherrgottnochmal! Ich will doch bloss kreativ sein und es anderen zeigen wie man es wird oder sein kann.

Darum: Ab heute kein Blog. Nur Bla. Und YouTube.

Jaaaaaa, werdet ihr jetzt sagen, da tauscht sie eine Tretmühle gegen die andere aus. Stimmt. Aber eine, in der ich mit euch reden kann. (heisst „Livestream“. dort können wir chatten)

HIER wird es weiter Posts geben. Als ob ich das so einfach sein lassen könnte, haha. Aber keine durchgestylten Superfotos mehr, die mich Stunden der Vorbereitung kosten. Keine wochenlang vorbereiteten Tutorials mehr, die möchte ich lieber filmen.

Was es gibt, ist Herzblut. Ohne Schischi. Wem’s gefällt der kommt wieder, wem nicht der geht halt woanders hin.

Ich bin übrigens jetzt Tuber. Oder Visionär. Oder wie meine Freundin Zizy dann zu mir sagte:

Vidionär.

Zizy bloggt (sehr gut) hier:

ziel-gleich-z-hoch-3.blogspot.com/

Meine neuen Kumpels sind zahlreich, und einen davon traf ich neulich in Köln bei einem Tuber-Treff. darf ich vorstellen: Martin aka Defender833.

Defender833 und Bärbel Born auf Youtube Event Creators Connect
Defender833 und Bärbel Born auf Youtube Event Creators Connect

Jau. Was für ein pixeliges Foto, aber es hat SPASS gemacht!

 

Sein Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UC5DOhI70dI3PnLPMkUsosgw

 

Mein Hauptkanal (Tutorials):

https://www.youtube.com/channel/UCZBtx6qc38MULL8YlXe3iTA

 

Mein Vlog Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCuYrLsOuz2KPiZZQna5oI6Q

 

Und mein brandneuer Englischer Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCeH7eYlJKzF2t57hY3pcPGQ

 

Ach ja, und meine Facebook-Gruppe, wo ich regelmäßige Livestreams mache:

https://www.facebook.com/groups/bastelborn/

 

Ich hoffe wir sehen uns dort!

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: