Stempeln || stamping

Notfallprogramm



Ihr Lieben!

Es ist ungewöhnlich ruhig in meinem blog seit Ostern. Erst der Osterstress, dann ein familiärer Supergau und als Krönung des Ganzen wurde ich gestern völlig überraschend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus befördert.

Ich hatte schon seit längerem Beschwerden, die sich aber ganz kurzfristig verschlimmert haben. Gestern hat es mich dann umgehauen, eine Erfahrung die ich schätze aber nicht wiederholen möchte.

Ich habe mir in meinem Krankenbett schnellstmöglich Internet beschafft, denn mein großes Problem ist nun mein fairysale-shop! Es lagen daheim fast fertige Bestellungen fein säuberlich mit Namen und Versandnotizen versehen, doch keiner meiner Familie kann diese fertigstellen. Neue Bestellungen lagen im Postordner, als ich umgekippt bin. Ich muss nun versuchen all diese Leute zu erreichen, und um Verständnis zu bitten. Keine Ahnung wie ich das machen soll.

Ich hoffe durch mein blog lesen es viele Stempler, die eine Bestellung bei mir gemacht haben. Ich habe 3 Monate lang so viel Arbeit und Herzblut in meine Stempel gesteckt und soviel positive Resonanz gehabt- ich will durch dieses schlimme Ereignis nicht alles zerstört sehen.

Erzählt es jedem! Auf der shopstartseite stehen die aktuellen Infos. Ich hoffe inständig niemand ist sauer dass er/sie lange auf das Gummi warten muss, hätte ich geahnt was passiert, hätte ich Vorkehrungen getroffen um Helfer zu delegieren den shop weiter zu betreiben…doch dazu ist es nun zu spät.

Drückt mir morgen die Daumen- da werde ich operiert. Bloggen werde ich dann ganz bestimmt nicht…

Translate »
%d Bloggern gefällt das: