My stamping dearies! After a decade of keeping and cherishing my beloved Penny Black stamps without using them I am back in the community of fans. 

When I left for personal reasons, I left the whole stampin business behind. I had some vague comebacks, started my own stamp line and left again. With bringing my own stamps back to life I also met dear old friends like Penny Black. Today I start using them again by showing some of my projects I made over 10 years ago. Back in those days I couldn’t show them like I can today. There has been no youtube, blogger or even facebook. Can you imagine that?! 

I hope you enjoy and I promise I will show some new projects soon. Stay tuned. And please scroll down for a larger image of the first „antique“ from my old fund.

Ihr lieben Stempelschnuckis!

Ein paar Uralt-Stempler werden wissen, was mich mit Penny Black verbindet: In meinem Laden (1998-2003) hatte ich Massen an PB-Stempeln und war kurze Zeit der deutsche Großhändler (Größenwahnsinn, sowas von) diese genialen Stempellinie.
Wir haben die Stempel nicht nur verkauft, wir waren unsere besten Kunden! Ich besitze heute noch jede Menge alter Motive, die aber nichts an Schönheit oder Aktualität verloren haben.

Bevor ich jedoch beginne, neben meinen eigenen Fairysale-Stempeln und jenen von Kaleidoskop die PB-Stempel wieder zu benutzen, möchte ich zeigen was ich damals mit meinen Lieblingsstempeln gebastelt habe. Wenn ich es wiederfinde, heisst das. Beim Dachbodenentrümpeln neulich fiel mir diese Keramikschale wieder in die Hände. Im Stempelladen haben wir sie als Geldschale benutzt. Wenn irgendjemand eine gute Idee hat, was er/sie damit nun anfangen kann hinterlasst mir einen Kommentar. Vielleicht gebe ich sie ja dann her…..

facebook Baerbel Born google+ Baerbel pinterest Baerbel Born Image Map
Translate »
%d Bloggern gefällt das: