DIY Nähen || sewing Recycle

Schlüsselband aufpeppen



Pfingsten ist vorüber und meine Familie hatte sich wunderbar gemütlich zusammengerottet. Wir wohnen bei Köln, und mein Bruder bei Stuttgart, 400 Kilometer dazwischen und 8 Stunden auf einer Autobahn voller Pfingstausflügler. Da mein lieber Bruder mir aber im vergangenen Jahr endlich den langersehnten Neffen bescherte- natürlich mit Hilfe seiner Frau- war der Besuch schon längst überfällig.

In der Nähe ist Mercedes-Stadt und mein Mann ließ sich nicht von einem Besuch im Mercedes-Museum abbringen. Ich habe mich in dem architektonisch traumhaft gestalteten Museum halbtot geknipst, am gesamten Pfingstwochenende kamen 570 Bilder auf meine Speicherkarte.

Ich werde noch lange davon zehren, und Fotos zeigen. Heute aber exemplarisch nur ein Foto meines Herzallerliebsten in seinem Traumauto, ich selbst sehe nur dass die Kiste 4 Räder hat, sonst nix:

Doch was wäre ein Besuch im Museum, wenn es für Mutti nicht auch was Nettes abzugreifen gäbe? Am Ende des Rundgangs durfte jeder Besucher seinen Schlüsselanhänger, an dem die Audioboxen befestigt waren, mit nach Hause nehmen. Und weil ich so gern Zeugs pimpe, hier meine kleine Anleitung für Schlüsselband Aufpeppung. Muss ja kein Mercedes sein. 😉

„Mein“ Mercedes *grins*

Stoffreste oder hübsche Bänder aus dem Fundus suchen, und über dem Band mit der Hand in Falten legen. Dabei auf BEIDEN Seiten festhalten, damit nix verrutscht (ich musste eine Hand wegnehmen um das Foto zu machen)

Dabei immer wieder kontrollieren, ob man mittig auf das Schlüsselband näht.

Alternativ kann man das Dekoband auch von hinten annähen, dabei sieht man natürlich auch sehr gut, ob man in der Mitte näht. Aber schöner werden die Falten wenn man sie von vorne näht…

Wer es perfekt haben will, der kräuselt das Dekoband vorher ein, und näht es dann von hinten an. Aber das müsst ihr selbst entscheiden.

Kniffelig wird es an den Enden, denn da sind die Ringe und/oder Karabinerhaken ja bereits an das Band angenäht, und die Nähmaschine kann in diesem Bereich nicht nähen. Da muss man halt mal ein paar Handstiche machen, und die Enden des Dekobandes befestigen. Damit es hübsch aussieht, habe ich eine kleine Rosette genäht und mit einem Knopf aufgenäht, das finde ich ganz hübsch.

Zum Aufnähen sind Zierstiche nett. Am Ende des Bandes kann ich mir auch eine Schleife gut vorstellen. Irgendwann werde ich auch mal Häkelblümchen auf Schlüsselbänder nähen! Oder lauter kleine Stoffreste, die ich dann ausfranse. Irgendwann….

Translate »
%d Bloggern gefällt das: